TurmTour Görlitz-Zgorzelec

Facebook News

++ Internationaler Tiger-Tag in Görlitz ++

Anlässlich des weltweit begangenen „TIGER-Tages“ am 29. Juli werden auch in Görlitz verschiedene Aktivitäten veranstaltet: So bekommt unser Dicker-Turm einen schwarz-goldenen Anstrich und wird damit für den Schutz dieser bedrohten Tierart werben. Zusätzlich wird er nachts mit dem Kopf eines wilden Tigers angestrahlt. Dazu verteilt der Fan-Club der „TIGER´S“ indische Tiger-Orchideen an die Görlitzer. Eine besondere Aktion ist auf dem Obermarkt geplant, dazu werden nur schwarze und gelbe Autos zum parken zugelassen, die in ihrer Aufstellung ein Tigerfell-Muster ergeben sollen!
Auf dem Untermarkt wird ein großer Guinnes-Weltrekord-Versuch gestartet, dazu sollen Kinder und Jugendliche 4.000 Tiger-Bilder malen - die Zahl aller noch wild in Asien lebenden Tiger!

Beitrag: Ronny Förster, Görlitz.
... See MoreSee Less

++ Filmtour Görliwood im Braunen Hirsch ++

Die nächste Führung durchs das alte Gasthaus und Filmkulisse Brauner Hirsch am Untermarkt 26 findet am 6. August 2016 statt, Treff um 16:00 Uhr. Bei der Führung durch über 25 Zimmer werden neben den historischen Fakten von Blücher, Pückler und Barock, natürlich auch die 4 Görliwood-Filme erwähnt, da hier auch noch einige Kulissenbauten im Haus zu entdecken sind.

Beitrag: Ronny Förster

++ Filmtour Görliwood im Braunen Hirsch ++

Die nächste Führung durchs das alte Gasthaus und Filmkulisse "Brauner Hirsch" am Untermarkt 26 findet am 6. August 2016 statt, Treff um 16:00 Uhr. Bei der Führung durch über 25 Zimmer werden neben den historischen Fakten von Blücher, Pückler und Barock, natürlich auch die 4 Görliwood-Filme erwähnt, da hier auch noch einige Kulissenbauten im Haus zu entdecken sind.

Beitrag: Ronny Förster
... See MoreSee Less

++ Projektstart ** Erfahrung DDR ! Mitmachen & Ausstellen ... :-) ++

www.facebook.com/Erfahrung.DDR

Turmtour.FVKS hat Görlitzer Sammlungen für Geschichte und Kulturs Beitrag geteilt.

++ Projektstart ** Erfahrung DDR ! Mitmachen & Ausstellen ... :-) ++

www.facebook.com/Erfahrung.DDR
... See MoreSee Less

Machen Sie mit bei "Erfahrung DDR!" in Görlitz - Museum stellt Fläche und Technik, die Görlitzer die Exponate für eine Ausstellung ab November im Kaisertrutz! Was wissen wir heute noch wirklich v...

++ VIA-THEA und Turmtour 2016 ++

Das diesjährige Via-Thea Wochenende in Görlitz-Zgorzelec zeigte sich sehr erfolgreich für die Türmer-Mannschaft im FVKS e.V. Gleich zwei neue Lände konnten unsere TurmführerInnen verbuchen: Schottland und das westafrikanische Guinea. Am Samstag steig der ehrenamtliche Turmführer gleich 7-mal hintereinander mit den Gästen auf den Rathausturm und am Sonntag erreichte unser Turmführer Ronny Förster die stolze Zahl 1950 an Turmführungen seit 2006 !

Turm Frei!

Bericht: Ronny Förster.

++ VIA-THEA und Turmtour 2016 ++

Das diesjährige Via-Thea Wochenende in Görlitz-Zgorzelec zeigte sich sehr erfolgreich für die Türmer-Mannschaft im FVKS e.V. Gleich zwei neue Lände konnten unsere TurmführerInnen verbuchen: Schottland und das westafrikanische Guinea. Am Samstag steig der ehrenamtliche Turmführer gleich 7-mal hintereinander mit den Gästen auf den Rathausturm und am Sonntag erreichte unser Turmführer Ronny Förster die stolze Zahl 1950 an Turmführungen seit 2006 !

Turm Frei!

Bericht: Ronny Förster.
... See MoreSee Less

Turmtour.FVKS hat ein neues Foto hinzugefügt. ... See MoreSee Less

++ Horoskope, Hellseher und Geister ++

In der Zeit der 1920er und Anfang 30er Jahre blühte das Geschäft von verschiedensten Astrologen und Hellsehern auch in Görlitz. Selbst in unserer Stadt lebte eine der bekanntesten Astrologin der damaligen Zeit in Deutschland: Elisabeth Erbertin erstellte Horoskope (auch für den späteren Führer) und verfasste mehrere Bücher. Weiterhin werden ein astrologischer Verein, die okkulte Loge Tanatra-Loge von Fedor Mühle, die spiritistischen Horpeniten und Horoskop-Bücher vom Verlag Eugen Munde in den Adressbüchern von Görlitz erwähnt.

In den Jahren 1932/ 32 besuchten Görlitz u. a. Stuart Bellachini mit „sensationellen Vorführungen von Weltraum-Strahlung und Geistertafel“, Ernesto Magnussen im Hotel zur Post am Bahnhof (Hellseher, Chirologe und Seelenarzt mit göttlichen Kraft), Erich Wiesel im Union-Theater („Weltkatastrophe oder Schicksalswende, Deutschlands Weg und Führer“) oder der bekannte Hellseher Eric Jan Hanussen mit Telepathie und Television.

Quellen: „Neuer Görlitzer Anzeiger“, Adressbücher Görlitz.
Beitrag: Ronny Förster.

++ Horoskope, Hellseher und Geister ++

In der Zeit der 1920er und Anfang 30er Jahre blühte das Geschäft von verschiedensten Astrologen und Hellsehern auch in Görlitz. Selbst in unserer Stadt lebte eine der bekanntesten Astrologin der damaligen Zeit in Deutschland: Elisabeth Erbertin erstellte Horoskope (auch für den späteren Führer) und verfasste mehrere Bücher. Weiterhin werden ein astrologischer Verein, die okkulte Loge Tanatra-Loge von Fedor Mühle, die spiritistischen Horpeniten und Horoskop-Bücher vom Verlag Eugen Munde in den Adressbüchern von Görlitz erwähnt.

In den Jahren 1932/ 32 besuchten Görlitz u. a. Stuart Bellachini mit „sensationellen Vorführungen von Weltraum-Strahlung und Geistertafel“, Ernesto Magnussen im Hotel zur Post am Bahnhof (Hellseher, Chirologe und Seelenarzt mit göttlichen Kraft), Erich Wiesel im Union-Theater („Weltkatastrophe oder Schicksalswende, Deutschlands Weg und Führer“) oder der bekannte Hellseher Eric Jan Hanussen mit Telepathie und Television.

Quellen: „Neuer Görlitzer Anzeiger“, Adressbücher Görlitz.
Beitrag: Ronny Förster.
... See MoreSee Less

++ FVKS-Projekt "HochHinaus" auf den Spuren Görlitzer Sagen ++

Heute, am 20. Juni, waren Kinder einer 5. Klasse der Scultetus Oberschule aus Königshufen mit drei Lehrerinnen auf den Spuren Görlitzer Sagen. Begonnen wurde mit dem "Nachtschmied", über den "Klötzelmönch", der Verrätergasse mit dem "Mönch" im ehemaligen Franziskanerkloster, weiter zum "Dreibeinigen Hund" auf der Büttnerstraße, wo sieganz hautnah das Hundeloch mit der Tatze des Hundes besichtigen konnten.

Nach soviel historischen Wissen musste erst einmal eine Pause eingelegt werden, wo die jungen Leute etwas aßen und sich bei Sport und Spiel auspowern konnten.

Danach ging es frisch gestärkt und mit großer Ausmerksamkeit weiter zum Nikolaifriedhof zur Mollerlinde und der Gobiusgruft. Den krönenden Abschluss bildete der Dachsturz des jungen Zimmermanns an der Kirche St. Peter und Paul.

Trotz des schlechten Wetters, laufend hat es genieselt, waren die Schüler ganz bei der Sache. Es mussten in einem Frage -Antwort-Spiel viele Fragen der jungen Leute beantwortet werden. Den Kindern hat es gefallen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung an die Inhaberin des "Dreibeinigen Hund", die es uns allen ermöglichte den Ort in Augenschein zu nehmen,

Das Projekt Hochhinaus - Heimatgeschichte erleben, Heimatgeschichte gestalten wird gefördert von der Stiftung Lausitzer Braunkohle.
... See MoreSee Less

++ Gedenktag: DDR-Volksaufstand am 17. Juni 1953 ++

über 15.000 streikende Arbeiter ziehen durch Görlitz + Massendemonstration auf Obermarkt + Volksabwahl des Görlitzer Oberbürgermeisters Genosse Ehrlich + Bürger-Komitee gegründet + Stadtfunk überträgt Volksreden vom Obermarkt und Tonaufnahmen + STASI-Haus auf Thälmann-Strasse gestürmt + SED-Zentrale am Stadtpark besetzt + Rathaus von Bürgern erobert + viele politische Häftlinge aus Gefängnis am Postplatz befreit + Sowjet-Panzer rollen erst am Abend durch die Stadt + keine Todesopfer in Görlitz! + danach viele Verhaftungen und Bautzen-Haft.

Beitrag: Ronny Förster
... See MoreSee Less

Turmtour.FVKS likes this

Turmtour.FVKSGedenktafel am Postplatz, Görlitz

Attachment1 month ago
Avatar

Comment on Facebook

Facebook News

++ Filmtour Görliwood im Braunen Hirsch ++

Die nächste Führung durchs das alte Gasthaus und Filmkulisse "Brauner Hirsch" am Untermarkt 26 findet am 6. August 2016 statt, Treff um 16:00 Uhr. Bei der Führung durch über 25 Zimmer werden neben den historischen Fakten von Blücher, Pückler und Barock, natürlich auch die 4 Görliwood-Filme erwähnt, da hier auch noch einige Kulissenbauten im Haus zu entdecken sind.

Beitrag: Ronny Förster
++ VIA-THEA und Turmtour 2016 ++

Das diesjährige Via-Thea Wochenende in Görlitz-Zgorzelec zeigte sich sehr erfolgreich für die Türmer-Mannschaft im FVKS e.V. Gleich zwei neue Lände konnten unsere TurmführerInnen verbuchen: Schottland und das westafrikanische Guinea. Am Samstag steig der ehrenamtliche Turmführer gleich 7-mal hintereinander mit den Gästen auf den Rathausturm und am Sonntag erreichte unser Turmführer Ronny Förster die stolze Zahl 1950 an Turmführungen seit 2006 !

Turm Frei!

Bericht: Ronny Förster.
++ Horoskope, Hellseher und Geister ++

In der Zeit der 1920er und Anfang 30er Jahre blühte das Geschäft von verschiedensten Astrologen und Hellsehern auch in Görlitz. Selbst in unserer Stadt lebte eine der bekanntesten Astrologin der damaligen Zeit in Deutschland: Elisabeth Erbertin erstellte Horoskope (auch für den späteren Führer) und verfasste mehrere Bücher. Weiterhin werden ein astrologischer Verein, die okkulte Loge Tanatra-Loge von Fedor Mühle, die spiritistischen Horpeniten und Horoskop-Bücher vom Verlag Eugen Munde in den Adressbüchern von Görlitz erwähnt.

In den Jahren 1932/ 32 besuchten Görlitz u. a. Stuart Bellachini mit „sensationellen Vorführungen von Weltraum-Strahlung und Geistertafel“, Ernesto Magnussen im Hotel zur Post am Bahnhof (Hellseher, Chirologe und Seelenarzt mit göttlichen Kraft), Erich Wiesel im Union-Theater („Weltkatastrophe oder Schicksalswende, Deutschlands Weg und Führer“) oder der bekannte Hellseher Eric Jan Hanussen mit Telepathie und Television.

Quellen: „Neuer Görlitzer Anzeiger“, Adressbücher Görlitz.
Beitrag: Ronny Förster.