Dicker Turm

Der 46 Meter hohe und um 1250 erbaute Frauenturm, genannt „der Dicke“, war Teil der Görlitzer Stadtbefestigung. Seit dem Jahr 2007 geht es mit den TurmführerInnen der FVKS (Förderverein Kulturstadt Görlitz-Zgorzelec e.V.) bei einer unterhaltsamen Führung „ganz nach oben“. Aus bester Perspektive können Sie das bunte Treiben auf dem Marienplatz beobachten.

Da wo einst Wohn- und Arbeitsplatz der Türmer waren, belebten Jahrhunderte Jahre später die Studierenden der Ingenieur-Hochschule Görlitz-Zittau die dicken Mauern der Wachstube mit „wilden Parties“ (1974 – 1999), ehe der Turm von 2000 bis 2006 ungenutzt war.

Naturbeobachtung inklusive: In der Brutsaison können Sie den Turmfalken bei der Aufzucht ihrer Jungen im Dachfenster der gegenüber liegenden Annenkapelle zusehen.

Für Souvenirjäger „ein Muss“: Nach dem Rundgang gibt es in der Wachstube einen Turmstempel auf die Eintrittskarte :-).

Tipp: Dicker Turm im FVKS-Jahreskalender „Unterwegs 2013“ (klick)

Öffnungszeiten:

  • März – Dezember, Mittwoch bis Sonntag
  • Aktuelle Termine unter der Rubrik „Führungen“
  • Sonderveranstaltungen unter der Rubrik „Höhepunkte“
  • Treffpunkt: Direkt am Turm – Marienplatz / Ecke Steinstraße (ohne Reservierung)
  • immer zur vollen Stunde 12:00 – 17:00 Uhr
  • Individuelle Termine auch außerhalb der Öffnungszeiten sind nach Absprache möglich
  • Wetterbedingte Änderungen sind möglich (ggf. keine Führungen bei Starkregen, Schneefall)

Führung & Eintrittspreise:

  • Dauer der Führung ca. 45 Minuten
  • Kinder 6 bis 14 Jahre: 1,50 €, Erwachsene: 3,50 €
  • Gruppenermäßigungen – ab 10 Personen – sind möglich
  • Der Dicke Turm kann auch mit anderen Führungen der TurmTour verknüpft werden, Kombitickets erhältlich

Kontakt & Reservierung (für Gruppen):

  • FVKS Team TurmTour: Telefon +49 (0)3581 767 83 50, eMail turmtour@goerlitz-zgorzelec.org
  • Touristbüro i-vent: Telefon +49 (0)3581 42 13 62, eMail info@goerlitz-tourismus.de

Weitere Informationen zum Turm (externe Links, der FVKS ist für Inhalte nicht verantwortlich):

Print Friendly

TurmTour Görlitz-Zgorzelec